Aktuelles rund ums Wetter
Werbung
Werbung


An der Ostsee noch einzelne kurze Schauer

Heute Mittag ziehen nördlich des Mains zeitweise dichte Wolkenfelder vorüber, sonst scheint die Sonne für längere Zeit. Im Nordosten gibt es dabei ganz vereinzelte Schauer, am Nachmittag wird es jedoch zunehmend freundlicher. Südlich des Mains ziehen meist nur lockere Wolkenfelder vorüber und es scheint oftmals die Sonne. Ausgenommen davon sind der Schwarzwald und die Eifel, wo sich zunächst noch dichte Bewölkung hält, die sich jedoch ebenfalls zunehmend auflockert. Dabei bleibt es dann trocken. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 18 und 24 Grad, am Oberrhein bis 27 Grad. Der Wind weht meist schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen.

In der Nacht zum Mittwoch können im Ostseeküstenumfeld bei wechselnder Bewölkung einzelne Schauer nicht ausgeschlossen werden. Sonst ist es gering bewölkt oder klar und trocken. Die Temperatur geht auf 15 bis 5 Grad zurück. In der zweiten Nachthälfte bildet sich stellenweise Nebel.

Stand: 22.08.2017 / 09:17 Uhr
© Deutscher Wetterdienst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Augabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.