Aktuelles rund ums Wetter
Werbung
Werbung


Am Mittwoch in der Westhälfte verbreitet Gewitter, lokal Unwettergefahr

In der Nacht im äußersten Nordwesten geringes Gewitterrisiko. Mittwoch in der Westhälfte verbreitet Gewitter, lokal Unwettergefahr.

Heute Abend ist es verbreitet freundlich und trocken bei 22 bis 27 Grad. Im äußersten Nordwesten werden die Wolken dichter und es kommt zu einzelnen Schauern. Der Wind weht meist schwach aus südlichen Richtungen.

In der Nacht zu Mittwoch zieht im äußersten Nordwesten starke Bewölkung auf, aus der es nachfolgend schauerartig verstärkt regnet. Das Risiko für Gewitter ist gering. Sonst bleibt es locker bewölkt oder klar und trocken. Streckenweise bildet sich Nebel. Es sind Tiefstwerte zwischen 18 Grad im Westen und 8 Grad im östlichen Bergland zu erwarten.

Am Mittwoch scheint im Süden und Osten vielerorts die Sonne. Am späten Nachmittag und Abend besteht dort nur im Bergland ein geringes Risiko für Gewitter. Sonst ist es bewölkt und vom Emsland bis nach Kiel regnet es den ganzen Tag schauerartig verstärkt. Weiter südlich ist in der Westhälfte ab dem Mittag mit der Entwicklung kräftiger Schauer und Gewitter zu rechnen. Vor allem in der westlichen Mitte besteht lokal Unwettergefahr durch heftigen Starkregen, Hagel und Sturmböen. Im späten Nachmittagsverlauf entwickeln sich zudem über dem südwestlichen Bergland Schauer und teils kräftige Gewitter. Im Regen entlang der Nordseeküste werden etwa 19 Grad erreicht, sonst liegen die Höchstwerte zwischen 25 und 33 Grad, mit den höchsten Werten im Süden und Osten. Abseits der Gewitter weht der Wind schwach aus südlichen Richtungen.

In der Nacht zu Donnerstag breiten sich die länger anhaltenden schauerartigen und anfangs noch gewittrigen Regenfälle nach Osten und Nordosten aus. Von der Lausitz bis zum bayerischen Alpenrand bleibt es noch trocken. Die Luft kühlt sich auf 19 bis 11 Grad ab. Der Wind frischt an der Nordsee auf und dreht dort auf Nord, sonst weht er abseits von Gewittern schwach aus Südwest.

Stand: 29.08.2017 / 19:28 Uhr
© Deutscher Wetterdienst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Augabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.